Das Projekt „Klima Kinderleicht – Klima Erleben in Herten

Windenergie in Herten

 

Die Pferdesportgemeinschaft Herten hat sich im Jahr 2010 um die Teilnahme beim Hertener Klimapreis 2020 bewogen und mit Ihrer Projektidee „Klima Kinderleicht – Klima Erleben in Herten” einen der begehrten Förderpreise durch die Stadtwerke Herten und die Stadt Herten verliehen bekommen. Damit stand das Jahr 2012 bei der Pferdesportgemeinschaft Herten voll im Zeichen des Hertener Klimakonzeptes 2020 mit dem Schwerpunktthema „Kommunikation und Kooperation“. Rund um das so wichtige und nachhaltige Thema „Klima und Klimaschutz“ gab es im Jahr 2012 viele Themen, Aktionen und Maßnahmen bei der PG Herten.

 

Bis zum Jahr 2020 soll der CO2-Ausstoß in Herten um ca. 91 000 Tonnen sinken (Basisjahr 2006). Dies ist das erklärte Ziel des "Klimakonzeptes 2020". Stadt und Stadtwerke haben deshalb diesen Preis ausgeschrieben und zum Mitmachen eingeladen, denn Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Das Klimakonzept 2020 zeigt nicht nur die technischen Möglichkeiten des Klimaschutzes, sondern vor allem, wer in Herten auch selbst etwas tun kann.

 

Im Mittelpunkt bei der PSG stand dabei der KLIMAPARCOUS der Pferdesportgemeinschaft Herten, welcher im Zeitraum April 2012 – Oktober 2012 angeboten wurde.

 

Der Wald im Schlosspark

 

Der KLIMAPARCOURS der Pferdesportgemeinschaft Herten:

 

Bei dem Klimaparcous der Pferdesportgemeinschaft Herten handelt es sich um geführte Ausritte (Wanderausritt) zu klimawirksamen Standorten und „Klimaerlebnisorten“ im Hertener Stadtgebiet. An jedem Ort gilt es, die Besonderheiten zu erkennen, erfahren und evtl. Handlungsweisen abzuleiten. Dabei werden neben technischen Anlagen auch unterschiedliche Biotope und Aussichtspunkte angeritten. An jedem Standort wird jeweils die „Klimawirksamkeit“ erläutert sowie jeweils Handlungsanweisungen abgeleitet, die eine nachhaltige Klimawirksamkeit bewirken können. Die Kinder und Jugendlichen können sich so in Ihrer Freizeit gezielt mit Thema „Klimaschutz“ auseinandersetzen und so einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt erlernen. Jeder teilnehmer erhält ein Vrepflegungspacket sowie eine Teilnahmeurkunde

 

Solardach Hof Stoffers

WIE KONNT ICH MITMACHEN.

 

Mitmachen konnte jeder, der Spaß am Ausreiten hat und sich für das Thema „Klima & Klimaschutz“ interessiert und/oder etwas neues lernen wollte. Der KLIMAPARCOURS sprach neben Kindern und Jugendlichen auch Erwachsene an und deren Teilnahme war ausdrücklich erwünscht. Besonders eignete sich der KLIMAPARCOURS auch für Familien. Dazu gab es Anmeldelistengeben am auf Gelände der PSG Herten, in die sich die alle Interessierten eintragen konnten. Die Eintragung iwar dringend nötig, da es nur eine beschränkte Anzahl an Plätzen gab. Eine Teilnehmerliste hang auf dem Gelände der PSG Herten, eine Anmeldung konnte aber auch per mail unter info@psgherten.de erfolgen.

 

TERMINE:

Es gab ca. 1X pro Monat einen Wanderritt, darüber hinaus botenzu diesem Thema auch Ferienkurse an. Darüber hinaus gab und gibt es ein Infobrett mit allenwichtigen Infos zum Projekt.