Der Turniersport bei der Pferdesportgemeinschaft Herten

Schon einmal Turnierluft geschnuppert? Bei uns kein Problem. Irgendwann kommt im Leben des Reiters der Punkt, wo er sich mit anderen messen und natürlich einige Schleifen gewinnen möchte. Wir bieten in jeder Altersgruppe geführte Turnierteilnahmen an. Die jüngsten Reiter nehmen zunächst an Kinderspassturnieren teil, wo es meist darum geht, einen Hindernisparcours und andere Aufgaben spielerisch zu bewältigen. Die etwas erfahreren Reiter messen sich auf Reitertagen in der näheren Umgebung und auf ländlichen Reit- und Springturnieren. Die fortgeschrittenen Reiter kämpfen auf der Kreismeisterschaft um vordere Plätze, sowohl in der Einzelwertung wie auch im Team.

Darüber hinaus nimmt die Pferdesportgemeinschaft Herten regelmäßig an Turnieren teil, bei denen die Reiter im Team bewertet werden. Fest auf dem Programm steht dabei in jedem Jahr der Schulpferdecup, der in Münster Handorf und anderen Orten ausgetragen wird. Hier kommt es vor allem auf die Teamleistung an. Darüber hinaus nehmen wir auch an nationalen Turnieren der IG Welsh teil. Hier messen sich Reiter aus ganz Deutschland. Eine Reiterin der Pferdesportgemeinschaft besucht das Stützpunkttraining "Vielseitigkeit" des Landes NRW und reitet auf entsprechenden Vielseitigkeitsturnieren.

Für alle Turnierteilnahmen gilt dabei immer, das sich die Teilnehmer gegenseitig unterstützen: Sei es beim Satteln, Trensen und Putzen des Pferdes, beim Verladen der Pferde oder auch beim "Anfeuern" während der Prüfung. Die Pferde werden mit einem Pferdetransporter LKW jeweils zum Ort des Turnieres gefahren, unsere Reiter organisieren sich in Fahrgemeinschaften. Dabei sind unsere Ausbilder immer mit vor Ort, um mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und kleine Problemchen zu lösen.

Haben wir Eure Neugierde und Euren Turnierinstinkt geweckt? Ihr möchtet auch mal gerne wissen, wie sich Champions fühlen und an Turnieren teilnehmen? Dann kommt doch einfach mit.

Unser Team für den Schulpferdecup